Typ 2 Ladekabel

Hier findet ihr beliebte Typ 2 Ladekabel für Elektroautos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge.

Ladeanschluss Typ 2

Typ 2 Ladekabel für öffentliche Ladesäulen

Mit folgenden Typ 2 Ladekabeln kann an öffentlichen Ladesäulen, wie z. B. auf Parkplätzen, in Städten oder in Parkhäusern geladen werden. An diesen Ladestationen ist meist kein montiertes Kabel vorhanden. Es ist also von Vorteil immer ein eigenes Ladekabel im Fahrzeug zu haben.

Quelle: Absina Ladekabel Typ2 auf Typ2 (Amazon)

ABSINA – Typ 2 Ladekabel

Dieses Ladekabel mit Typ-2-Stecker ist mit einer Vielzahl von Elektrofahrzeugen (BEV) & Plug-in-Hybridfahrzeugen (PHEV) kompatibel. Man kann damit ideal an öffentlichen Ladesäulen oder Wallboxen mit einer Ladegeschwindigkeit von bis zu 11 kW Strom tanken/aufladen.

Ladekabel ist geeignet für das Laden von Ladesäule zu Auto
4.7/5

Preis 199,00 €**

Green Cell GC Typ 2 5m Ladekabel
Quelle: Green Cell® GC Type 2 Ladekabel (Amazon)

Green Cell® – Typ 2 Ladekabel für EV oder PHEV

Das Typ-2 Ladekabel von Green Cell ist 3-phasig (bis zu 11 kW Ladeleistung) und mit allen Elektroautos und Plug-in-Hybriden mit Typ 2- und CCS2-Steckern kompatibel. Mit einer Länge von 5 m sind auch schwierige Parksituationen kein Problem. 

Ladekabel ist geeignet für das Laden von Ladesäule zu Auto
4.8/5

Preis 179,95 €**

Typ 2 Kabel für normale Steckdosen

Mit folgenden Typ 2 Kabeln kannst du an der normalen Haushaltssteckdose / Schuko-Steckdose z. B. in der Garage laden. Die Ladegeschwindigkeit ist hier natürlich nicht so hoch, wie an öffentlichen Ladesäulen oder einer fest installierten Wallbox. Dennoch ist es eine praktische Möglichkeit, dein Fahrzeug zu Hause oder spontan unterwegs zu laden.

Quelle: ABSINA Tragbares Schuko-Ladekabel (Amazon)

ABSINA – Ladekabel Schuko-Steckdose auf Typ 2

Dieses Ladekabel Typ 2 ist ideal, um den Elektro- oder Hybrid-Fahrzeuge zu Hause aufzuladen. Das Typ 2 Mode 2 Ladekabel mit modernster 1-Phasen Ladetechnologie kann an einer haushaltsüblichen Steckdose angeschlossen werden und bietet mit 3,7 kW & 16A maximale Ladezeitersparnis durch Wechselstrom. Das Typ 2 Ladekabel ist mit einer Vielzahl von Elektrofahrzeugen (BEV) & Plug-in-Hybridfahrzeugen (PHEV) des Typs 2 gemäß EU Norm IEC 62196-2 kompatibel.

Dank nützlichen Schutzfunktionen wie Überspannungs-, Unterspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz sowie Fehlerstrom, PE-Kontrolle, Schutzklasse IP54 & Brennbarkeitsklasse UL94V-0 bietet das Ladekabel hohe Sicherheit. Durch die praktische Kabellänge von 6 m, werden auch weiter entfernte Ladeanschlüsse bequem erreicht.

Ladekabel geeignet für das Laden von Steckdose/Schuko zu Auto
4.5/5

Preis 249,99 €**

Typ 2 Ladekabel für die CEE-Steckdose / Starkstrom

Mit den folgenden Typ 2 Ladegeräten lädst du dein Elektroauto/Plug-in-Hybriden an den roten CEE 5-poligen 16A Steckdosen auf. Diese befinden sich meistens in Garagen oder Kellerräumen und bieten eine höhere Ladegeschwindigkeit als die normale Haushaltssteckdose. Das CEE-Ladekabel ist eine echte Alternative zu einer fest installierten Wallbox, da es nicht fest verbaut, sondern transportabel ist.

Wie lade ich mit dem Typ 2 Ladekabel an öffentlichen Ladestationen?

Um dein Fahrzeug an öffentlichen Ladesäulen aufladen zu können, brauchst du nicht viel. Und es ist auch ganz einfach!
Grundsätzlich funktionieren die Ladesäulen alle gleich. Du benötigst ein Ladekabel für Ladesäulen (Typ 2) und eine Ladekarte zum Freischalten oder Starten der Ladestation. Das eine Ende des Typ 2 Ladekabels steckst du in die Ladesäule (Typ 2 Anschluss), mit dem anderen Ende schließt du dein Fahrzeug an (auch Typ 2 Anschluss – passt auch bei CCS).

Hier findest du eine kurze Anleitung, wie du dein Auto an öffentlichen Ladesäulen aufladen kannst.

Was ist ein Typ 2 Stecker?

Der Typ 2 Stecker ist wohl der bekannteste Stecker bei Elektrofahrzeugen – zumindest in Europa. Er ist eigens für das Laden von Elektrofahrzeugen von der Firma Mennekes (in Zusammenarbeit mit RWE und der Daimler AG) entwickelt worden. Daher ist er auch unter dem Namen Mennekes-Stecker bekannt. Im Januar 2013 wurde er von der Europäischen Kommission zudem als Standard (EN 62196 Typ 2) definiert. Aus diesem Grund sind die meisten öffentlichen Ladesäulen in Europa mit diesem Stecker ausgestattet.

Wie funktioniert ein Typ 2 Ladekabel?

Das Typ 2-Ladekabel besitzt sieben Pins. Zusätzlich zu den fünf Drehstrom-Standardanschlüssen (PE, N, L1, L2, L3) gibt es noch zwei weitere Kommunikations-Pins. Die Datenleitung CP (Control Pilot) und den Ladekabel-Kontakt PP (Proximity Pilot). Das Elektrofahrzeug kann so mit der Ladesäule kommunizieren. Der CP-Kontakt übermittelt den Ladestatus, der PP-Kontakt erkennt die mögliche Strombelastung.

Welche Länge ist für ein Typ 2 Ladekabel empfehlenswert?

Um optimalen Zugang zur Ladesäule zu gewährleisten, solltest du ein 7 m langes Typ 2 Ladekabel verwenden. Die Position der Ladebuchse am Fahrzeug bestimmt eigentlich die Länge deines Ladekabels. Denn einige Ladesäulen sind sehr unvorteilhaft aufgestellt. Dadurch kann die Entfernung zum Ladeanschluss deines Fahrzeugs schon größer werden. Es kommt vor, dass ein 5 m langes Ladekabel mit Typ 2 Anschluss nicht ausreicht – oder es muss unschön quer über das Fahrzeug gelegt werden. Das ist nicht unbedingt gut für den Lack und auch ein zu sehr gespanntes Ladekabel ist nicht empfehlenswert. Deshalb lieber etwas länger kaufen und man ist auf der sicheren Seite – im wahrsten Sinne des Wortes 😉

Verriegelt ein Typ 2 Ladekabel automatisch?

Das Typ 2 Ladekabel verriegelt beim Ladevorgang automatisch. Somit kann es nicht einfach herausgezogen werden, wenn das Fahrzeug lädt oder den Anschluss nicht freigegeben hat. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass das Ladekabel herausfällt, geklaut oder der Ladevorgang manuell durch Herausziehen unterbrochen wird.

T-Shirts für alle, die elektrisch fahren!

Mit diesem T-Shirt sorgst du für Spaß an der Ladesäule. Das Shirt eignet sich ideal als Geschenk für alle Besitzer von Elektro-Fahrzeugen.

Weitere Themen

Parkplatz-Schild für Elektroautos

Parkplatz-Schild für Elektroautos Das Elektroauto benötigt häufig einen Parkplatz mit Lademöglichkeit. Damit dieser nicht von klassischen Verbrenner-Fahrzeugen versehentlich blockiert wird, sollte man Elektroauto-Parkplätze kennzeichnen. Eine

Ladekabel für Elektroautos

Ladekabel für Elektroautos Hier findet ihr eine Übersicht verschiedener Ladekabel für Elektroautos oder Plugin-Hybrid-Fahrzeugen. Es ist praktisch ein Verbindungskabel um an privaten oder öffentlichen Ladesäulen Strom