EV+Store - Typ 2 Ladekabel (22 kw | 32 A | 5 m)

Ladekabel für Ladesäule geeignet

Das 5 Meter lange Typ 2 auf Typ 2 Ladekabel, ermöglicht dir das Aufladen deines Elektrofahrzeugs / PHEV Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugs an jeder öffentlichen Typ 2-Ladestation oder an einer Ladestation zu Hause. Das EV-Auto-Ladekabel ist für die Verwendung in der EU und den USA mit CE-, TÜV- und RoHS-Zulassungen zertifiziert. Mit einem Schutzgrad von IP55 kann das Kabel Temperaturen von -30 bis +50 Grad Celsius standhalten. Das Ladekabel ist hitze-, druck-, abrieb- und stoßfest, nicht entflammbar sowie wasserdicht, um ein sicheres Laden im Freien zu gewährleisten. Das Ladekabel zeichnet sich durch ein ergonomisches Design, einen leicht anzuschließenden, tragbaren Ladekopf und eine umweltfreundliche Verpackung aus. Zur einfachen Aufbewahrung und zum Transport ist das Kabel in einer kostenlosen Tragetasche verpackt.

169,00

Preise sind am Tag der Recherche geprüft worden und können zu späteren Zeitpunkten ggf. abweichen. 

Beschreibung

Kompatibel mit allen Elektro- und Plug-in-Hybrid Fahrzeugen mit Typ 2-Anschluss. Ideal geeignet um an öffentlichen Ladesäulen und Wallboxen (ohne festes Ladekabel) zu laden.

Unter anderem für folgende Modelle:

  • Audi: A3 Sportback, A6, A7 Sportback, A8, Q5, Q7, Q8, Quattro, e-tron, e-tron Sportback, e-tron GT, e-tron S, Q2 e-tron, Q4 e-tron
  • BMW: Alle iPerformance-Modelle, 330e, 530e, 545e xDrive, 745e, i3, i3s, 225xe Active Tourer, i8, 740e, X5, i1, i4, iNext, iX, iX3, X1 xDrive 25e, X2 xDrive25e, X3 xDrive30e, X5 xDrive45e
  • Citroën: ë-Berlingo, ë-C4, ë-Jumpy, ë-SpaceTourer, C5 Aircross Hybrid
  • CUPRA: Formentor e-HYBRID, Leon e-HYBRID, Leon Sportstourer e-HYBRID
  • Dacia: Spring Electric
  • Fiat: E-Ducato, Fiat 500, 500c
  • Ford: e-Crossover, e-Transit, Explorer Plug-in-Hybrid, Mustang Mach-E, Tourneo Custom, Transit Custom
  • Honda: Honda e
  • Hyundai: Ioniq Elektro, Ioniq Plug-in, Ioniq 5, i30N, Kona Elektro, Tucson
  • Jaguar: I-PACE, E-PACE Plug-in Hybrid, F-PACE Plug-in Hybrid
  • Jeep: Compass 4xe Plug-In Hybrid, Renegade 4xe Plug-In Hybrid
  • Kia: Ceed, CV, Niro, e-Niro, e-Soul, Niro Plug-in-Hybrid, e-Soul, Optima, Sorento, Sorento Plug-in-Hybrid
  • Land Rover: Range Rover Plug-in Hybrid, Range Rover Sport Plug-in Hybrid, Range Rover Velar Plug-in Hybrid, Range Rover Evoque Plug-in Hybrid, Discovery Sport Plug-in Hybrid, Defender Plug-in Hybrid, Range Rover P400e
  • Lexus: UX 300e
  • Mazda: MX-30
  • Mercedes: A 250 e, B 250 e, B-Klasse E-Cell, CLA 250 e, E-Klasse Plugin-Hybrid, E 350 e, E 300 e, E 300 de, C 300 e, C 300 de, GLA 250 e, GLE 350 de, GLE 350 e, GLE 500 e, GLS, S 500, SLS EV, Vito E-Cell Van, e-Vito Kastenwagen, e-Vito Tourer, GLC 350 e, GLC 300 e, GLC 300 de, EQA, EQB, EQE, EQC, EQS, AMG GT 73e
  • MINI: Mini Cooper SE, Mini Cooper SE Countryman
  • Nissan: Ariya, Leaf (ab 2018)
  • Mitsubishi: Eclipse Cross Plug-in Hybrid
  • Nio: ES6, EC6, ES8
  • Opel: Astra, Ampera-e, Corsa-e, Grandland X, Insignia, Mokka-e, Vivaro-e, Zafira e-Life
  • Peugeot:  e-Expert, e-Partner, e-Rifter, e-Traveller, 308, 508 PSE, e-208, e-2008, 3008 HYBRID
  • Polestar: Polestar 1, Polestar 2, Polestar 3
  • Porsche: 918 Spyder, Cayenne, Panamera S PHEV, Panamera 4 E-Hybrid, Taycan, Taycan-Mission E, Taycan Cross Turismo, E-Macan
  • Renault: Captur, Mégane eVision, Mégane Grandtour, Zoe, Zoe RS, Zoe II, Kangoo Z.E. (ab 2014), Master Z.E., Twingo Electric
  • SEAT: el-Born, Leon e-HYBRID, Leon Sportstourer e-HYBRID, Mii electric, Tarraco eHybrid
  • ŠKODA:  CITIGO-e iV, ENYAQ iV, Kodiaq, Octavia iV, Superb iV
  • Smart: EQ fortwo, EQ forfour, Smart 2, Smart ED 3 Phase (2013)
  • Suzuki: Across
  • Tesla: Model 3, Model S, Model X, Model Y, Roadster
  • Toyota: Prius Plug-in-Hybrid (ab 2017), RAV4 Plug-in-Hybrid
  • Volkswagen (VW): ABT e Transporter 6.1, ABT e-Caravelle 6.1, Arteon eHybrid, Caddy eHybrid, e-Crafter, e-Golf, e-Up!, Golf 8 GTE, Passat GTE, Golf 1.4 TSE, Golf eHybrid, ID.1, ID.3, ID.3 R, ID.4, ID.5, ID.Vizzion, ID.Space Vizzion, ID.Buzz, Tiguan eHybrid, Touareg eHybrid, Touareg R eHybrid, T7
  • Volvo: S60, V60, S90, V90 T8, XC40, XC60, XC90 T8

Das Ladekabel wird durch bidirektionale Kommunikation überwacht. Das bedeutet, dass ein Austausch zwischen dem Fahrzeug und dem Ladegerät stattfindet. Vor dem Start des Ladevorgangs wird ein Selbsttest durchgeführt, der sicherstellt, dass das Kabel ordnungsgemäß angeschlossen ist und das Auto aufgeladen werden kann. Des Weiteren sperrt eine mechanische Verriegelung das Ladekabel, dies schützt vor Diebstahl und unbefugtem Benutzen des Kabels. Trenne das Ladekabel nach dem Ladevorgang zuerst am Typ 2 Anschluss deines Fahrzeugs. Das Kabel darf nicht repariert oder gespleißt werden, da dies die Sicherheit und Funktion beeinträchtigen kann.

Zusätzliche Informationen

Kabellänge

5 m

Steckertyp

Ladesäule zu Auto, Typ 2 auf Typ 2

Ladeleistung

22 kW